Neubau


Zentrale Aufnahme

Kunde
Öffentlich
Jahr
2016
Leistung
Verwaltungsbau
Status
Gebaut
Größe
485 m2 BGF

Projektfotos

Projektbeschreibung

Neubau eines Verwaltungsgebäudes zur Aufnahme und Weiterleitung von Flüchtlingen auf der Liegenschaft einer zentralen Einrichtung. Massive Bauweise aus Porenbetonziegeln der Stärke 24 und 36,5cm. Vorgesetztes Wärmedämmverbundsystem zur Unterschreitung der EnEV 2014 um 30%. Elektrisch dimmbare Verglasung ersetzt in höchst innovativer Weise den herkömmlichen außenliegenden Sonnenschutz. Dachkonstruktion bestehend aus teilbewehrten Porenbetondachplatten, umlaufendem Ringanker, aufgeschraubter Holzsparrenkonstruktion, Zwischensparrendämmung und Sandwich-Trapezblech-Elementen (U-Wert 0,10 W/m²K). Hervorragende Werte im Differenzdruck-Messverfahren (Blower-Door-Test) bescheinigen dem Gebäude eine besonders hohe energetische Wirtschaftlichkeit.

Schnitt